Loading...

Langsamer Spaziergang

automatisch übersetzt

8.5 km • Vilvoorde

Symbol offizielle Route offizielle Route

1.0010 5 4/5

8.5 km 0.0 km 0.0 km

Route angeboten von

Abzeichen der offiziellen Route

Symbol Startpunkt Adresse des Startpunktes (ungefähr)

Sint-Antoniuskerk, Karel Trekelstraat 46, 1800 Houtem (Vilvoorde)

Symbol Beschilderung der Route Beschilderung

Die Route ist nicht ausgeschildert. Benutze ein GPS-Gerät oder unsere App, um die Route über die virtuellen Knotenpunkte zu verfolgen.

5m 5m 5m 5m
© Lander Loeckx

Symbol Beschreibung Route Beschreibung

Im Dorf Houtem folgen Sie autofreien Fußwegen, Feldwegen und Kirchenwegen. Sie führen Sie an schönen Orten und jahrhundertealten Gebäuden vorbei, wie dem Monnikshof und der Steenblockhoeve aus dem Jahr 1550. Der Wald bildet einen grünen Puffer zwischen dem Dorf und der Autobahn E19. Die Wanderung endet an den neun Kratern des Naturschutzgebiets De Bomputten, allesamt wunderschöne Teiche.

BITTE BEACHTEN: Dies ist eine Wanderung auf einem virtuellen Wanderwegenetz. Die Knotenpunkte sind auf dem Gelände nicht ausgeschildert. Folgen Sie den 6-seitigen rot-weißen Schildern mit dem Namen der Wanderung.

Diese Wanderung wird von Tourismus Flämisch Brabant angeboten.

automatisch übersetzt

Symbol zum Verfolgen von Knotenpunkten zu verfolgende Knotenpunkte

Bild des Knotenpunkts TP
0 km
Bild des Knotenpunkts 914
0.2 km
Bild des Knotenpunkts 915
1.3 km
Bild des Knotenpunkts 916
3.5 km
Bild des Knotenpunkts 919
4.4 km
Bild des Knotenpunkts 918
5.7 km
Bild des Knotenpunkts 917
6.5 km
Bild des Knotenpunkts 913
7.6 km
Bild des Knotenpunkts TP
8.4 km
Für diese Route gibt es 5 Bewertung(en).
Route bewerten!

Montag, 18. April 2022 durch Yasmin VdCSehr angenehmer Spaziergang! Sehr ruhig auf dem Weg. Beschilderung gut angezeigt. Durch die Wälder einige leichte Schlamm bei nassem Wetter, aber gut begehbar. Auch mit Hunden sehr angenehm zu gehen, wenig störende Elemente auf dem Weg. Sehr zu empfehlen!
automatisch übersetzt

Mittwoch, 20. Oktober 2021 durch M.M.Auf der Website sind die Nummern angegeben, denen man folgen muss, aber es gibt kein Hinweisschild auf die Route. Glücklicherweise können Sie den Schildern "Langsamer Weg" folgen, aber nur im Uhrzeigersinn, nicht andersherum.
automatisch übersetzt

Montag, 13. September 2021 durch Walter MombaertsRuhiger und meist grüner Spaziergang. Nur wenige Menschen unterwegs. Bei nassem Wetter am besten wasserdichtes Schuhwerk tragen.
automatisch übersetzt

Freitag, 5. Februar 2021 durch Benjamin KeppensWir sahen keine Schilder mit Abzweigungen, vielleicht stellen sie sie noch auf, also folgten wir dem "langsamen Straßenweg". Es stellte sich heraus, eine schöne Route zwischen vielen Zweigen zu sein. Zu bedauern ist die Lärmbelästigung, denn selbst an einem windstillen Tag gibt es praktisch auf der ganzen Strecke eine Geräuschkulisse. Außerhalb von Corona kommt noch der Fluglärm hinzu ...
automatisch übersetzt

Samstag, 14. März 2020 durch H.D.Schöne Wanderroute, meist entlang von Feld- und Waldwegen.
Sehr ruhig, wenig andere Wanderer.
Bei nassem Wetter ist festes Schuhwerk erforderlich.
Sehr gut mit Hunden zu machen.
Sehr zu empfehlen.
automatisch übersetzt

Welche POI sollen auf der Karte angezeigt werden?

Experimentelles Wanderwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Wanderwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Du musst eingeloggt sein, um hier Routen zu planen.

Experimentelles Wanderwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Wanderwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Diese Strecken wurden im Gelände nicht überprüft. Nimm dir eine Minute Zeit, um zu lesen, was ein experimentelles Wanderwegenetz ist und welche Regeln du beim Wandern hier befolgen musst.