Loading...

Big Bang Route

77.3 km • Leuven

Symbol offizielle Route offizielle Route

4680 5 2.6/5

77.3 km 0.0 km 0.0 km

Route angeboten von

Abzeichen der offiziellen Route

mehr Infos

Symbol Startpunkt Adresse des Startpunktes (ungefähr)

Toerisme Leuven, Naamsestraat 3, 3000 Leuven

Symbol Beschilderung der Route Beschilderung

Die Route ist vollständig mit Knotenpunkten ausgeschildert.

5m 5m 5m 5m
© Lander Loeckx

Symbol Beschreibung Route Beschreibung

Diese Tour zwischen den Zwillingsstädten Leuven und Louvain-la-Neuve ist dem Urknall und seinem Begründer Georges Lemaître gewidmet. Starten Sie an seiner Statue in Leuven und radeln Sie durch eine bewaldete und hügelige Landschaft zu seiner Statue in Louvain-la-Neuve. Unterwegs gibt es 8 Rastpunkte, an denen Sie durch das Scannen eines QR-Codes mehr über die Figur von Georges Lemaître, den Urknall und die verschiedenen Schritte in der Entwicklung des Universums erfahren.

Die Abschnitte zwischen den Knotenpunkten 40 - 39 - 37 - 47 - 49 und zwischen 76 - 77 - 78 - 55 - 54 - 51 - 52 - 44 sind eher für Mountainbikes geeignet.

Diese Tour wird von Tourismus Flämisch-Brabant, Provinz Wallonisch-Brabant, KULeuven, UCLouvain und den Städten Leuven und Louvain-la-Neuve angeboten.

automatisch übersetzt

Symbol zum Verfolgen von Knotenpunkten zu verfolgende Knotenpunkte

Bild des Knotenpunkts 10
0 km
Bild des Knotenpunkts 74
2.7 km
Bild des Knotenpunkts 75
3.1 km
Bild des Knotenpunkts 13
4.8 km
Bild des Knotenpunkts 2
8.7 km
Bild des Knotenpunkts 1
13.6 km
Bild des Knotenpunkts 79
15.6 km
Bild des Knotenpunkts 80
17.5 km
Bild des Knotenpunkts 40
18.4 km
Bild des Knotenpunkts 41
22.7 km
Bild des Knotenpunkts 42
23.9 km
Bild des Knotenpunkts 43
24.3 km
Bild des Knotenpunkts 44
25.3 km
Bild des Knotenpunkts 45
25.6 km
Bild des Knotenpunkts 50
26.6 km
Bild des Knotenpunkts 49
27.8 km
Bild des Knotenpunkts 56
30.4 km
Bild des Knotenpunkts 57
31.9 km
Bild des Knotenpunkts 57
32 km
Bild des Knotenpunkts 75
33.5 km
Bild des Knotenpunkts 76
34.4 km
Bild des Knotenpunkts 89
34.7 km
Bild des Knotenpunkts 95
35.8 km
Bild des Knotenpunkts 95
36.3 km
Bild des Knotenpunkts 67
37.2 km
Bild des Knotenpunkts 95
38.2 km
Bild des Knotenpunkts 67
39.2 km
Bild des Knotenpunkts 95
40.2 km
Bild des Knotenpunkts 67
41.2 km
Bild des Knotenpunkts 95
42.1 km
Bild des Knotenpunkts 67
43.1 km
Bild des Knotenpunkts 95
44.1 km
Bild des Knotenpunkts 95
44.6 km
Bild des Knotenpunkts 89
45.6 km
Bild des Knotenpunkts 76
46 km
Bild des Knotenpunkts 75
46.9 km
Bild des Knotenpunkts 57
48.4 km
Bild des Knotenpunkts 57
48.5 km
Bild des Knotenpunkts 56
50 km
Bild des Knotenpunkts 49
52.6 km
Bild des Knotenpunkts 50
53.8 km
Bild des Knotenpunkts 45
54.8 km
Bild des Knotenpunkts 44
55.1 km
Bild des Knotenpunkts 43
56.1 km
Bild des Knotenpunkts 42
56.5 km
Bild des Knotenpunkts 41
57.7 km
Bild des Knotenpunkts 40
62 km
Bild des Knotenpunkts 80
62.9 km
Bild des Knotenpunkts 79
64.7 km
Bild des Knotenpunkts 78
66 km
Bild des Knotenpunkts 82
68.6 km
Bild des Knotenpunkts 82
68.7 km
Bild des Knotenpunkts 76
70.9 km
Bild des Knotenpunkts 70
72 km
Bild des Knotenpunkts 75
74 km
Bild des Knotenpunkts 75
74 km
Bild des Knotenpunkts 74
74.4 km
Bild des Knotenpunkts 10
77.1 km
Für diese Route gibt es 5 Bewertung(en).
Route bewerten!

Sonntag, 25. August 2019 durch P.V.Um das klarzustellen: wir sind 5 über 60-Jährige und fahren (noch) nicht elektrisch. Wir haben diese Radtour sehr genossen. Die Beschilderung ist sehr klar. Man kommt an unglaublich sympathische Orte. Wir haben auf der Wiese gepicknickt und zwei Terrassen besichtigt. Und ja, es gibt Abschnitte mit Kopfsteinpflaster, was erwartet man sonst? Und ja, die Strecke von der Kreuzung 49 bis zur 40 ist ein bisschen abenteuerlich. Schön, nicht wahr? Wir haben die QR-Codes übersprungen. Sobald wir losgefahren sind, halten wir nur noch zum Essen und Trinken an :-). Danke Bernadette, Monique und Toon, Ann und Peter.
automatisch übersetzt

Montag, 5. August 2019 durch kristin van orshovendanke johannes
für die Informationen

ich werde mich sofort nach einem anderen Kurs umsehen!!!
automatisch übersetzt

Donnerstag, 25. Juli 2019 durch Vlaanderen FietslandHallo Johannes. Danke für deine Reaktion, aber wir schämen uns sicher nicht :-). Diese Route wird von unserem Partner Toerisme Vlaams-Brabant veröffentlicht und ist eine offizielle Fahrradroute entlang von Kreuzungen (www.bigbangroute.be/pages/nl_BE/start). Wir werden es nicht versäumen, bei ihnen nachzufragen, was an Ihren Feststellungen/Frustrationen wahr ist.
automatisch übersetzt

Sonntag, 21. Juli 2019 durch Johannes van LieropAm 12. Juli letzten Jahres habe ich mir auf die Fahne geschrieben, dass die "BigBang-Route" eine schöne, ruhige und lehrreiche Fahrradroute sein würde. Meine Frau und ich begannen die Fahrt an der Kreuzung 82.
Wir sind beide begeisterte Kreuzungsradler und sehr gut geübte Freizeitradler. Für 80 km geben wir unsere Hände nicht weg. Aber diese "Fahrt" ist weit unter Niveau, was Gelände, Ausblicke, Kreuzungsmarkierungen, schöne Orte, Standards und Qualifikationen angeht. Elefantenpfade, dicht umringt von Brennnesseln, unglaublich schlecht verlegtes (krummes! und weit auseinanderliegendes) flämisches Kopfsteinpflaster, nirgends (nur eine Bank) ein netter Halt, nette Dorfzentren, nichts, nada. Wir sind mehrmals gestürzt und haben (aus Sicherheitsgründen) große Strecken zu Fuß zurückgelegt.
Ich denke, Sie sollten aufhören, für diese Route zu werben. Was Sie tun, ist eine unangebrachte Nabelschau, die wohlmeinende Bürger in die Irre und (ein wenig zu oft!) in unsichere Situationen führt. Dieser Radweg ist etwas für sehr erfahrene, sehr gut trainierte und super professionell ausgerüstete Mountainbiker, die, begleitet von einem Geländewagen als Ausrüstungsfahrzeug, diese Strecke als Herausforderung sehen, sich aber nicht um die Umwelt kümmern, durch die sie fahren.
Meine abschließende Bewertung: wárdlos!
Endnote: 1 von 20
Fazit: nie wieder machen
Restliche Frage? Wie sieht es mit der Qualität anderer Radwege aus, die von demselben "Medium" konzipiert, gestaltet und gefördert werden: ??????? Brrrrrr (go to shame)
Toedelodokie!

Yos van Lierop
Blanden
automatisch übersetzt

Sonntag, 21. Juli 2019 durch Johannes van LieropAm 12. Juli letzten Jahres habe ich mir auf die Fahne geschrieben, dass die "BigBang-Route" eine schöne, ruhige und lehrreiche Fahrradroute sein würde. Meine Frau und ich begannen die Fahrt an der Kreuzung 82.
Wir sind beide begeisterte Kreuzungsradler und sehr gut geübte Freizeitradler. Für 80 km geben wir unsere Hände nicht weg. Aber diese "Fahrt" ist weit unter Niveau, was Gelände, Ausblicke, Kreuzungsmarkierungen, schöne Orte, Standards und Qualifikationen angeht. Elefantenpfade, dicht umringt von Brennnesseln, unglaublich schlecht verlegtes (krummes! und weit auseinanderliegendes) flämisches Kopfsteinpflaster, nirgends (nur eine Bank) ein netter Halt, nette Dorfzentren, nichts, nada. Wir sind mehrmals gestürzt und haben (aus Sicherheitsgründen) große Strecken zu Fuß zurückgelegt.
Ich denke, Sie sollten aufhören, für diese Route zu werben. Was Sie tun, ist eine unangebrachte Nabelschau, die wohlmeinende Bürger in die Irre und (ein wenig zu oft!) in unsichere Situationen führt. Dieser Radweg ist etwas für sehr erfahrene, sehr gut trainierte und super professionell ausgerüstete Mountainbiker, die, begleitet von einem Geländewagen als Ausrüstungsfahrzeug, diese Strecke als Herausforderung sehen, sich aber nicht um die Umwelt kümmern, durch die sie fahren.
Meine abschließende Bewertung: wárdlos!
Endnote: 1 von 20
Fazit: nie wieder machen
Restliche Frage? Wie sieht es mit der Qualität anderer Radwege aus, die von demselben "Medium" konzipiert, gestaltet und gefördert werden: ??????? Brrrrrr (go to shame)
Toedelodokie!

Yos van Lierop
Blanden
automatisch übersetzt

Welche POI sollen auf der Karte angezeigt werden?

Experimentelles Radwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Radwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Du musst eingeloggt sein, um hier Routen zu planen.

Experimentelles Radwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Radwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Diese Strecken wurden im Gelände nicht überprüft. Nimm dir eine Minute Zeit, um zu lesen, was ein experimentelles Radwegenetz ist und welche Regeln du beim Radfahren hier befolgen musst.