Loading...

St. Dimpna-Route

automatisch übersetzt

41.7 km • Geel

Symbol offizielle Route offizielle Route

1.2650 6 3.5/5

41.7 km 0.0 km 0.0 km

Route angeboten von

Abzeichen der offiziellen Route

mehr Infos

Symbol Startpunkt Adresse des Startpunktes (ungefähr)

kp 80, Toerismehuis De Waag, Markt 1, 2440 Geel

Symbol Beschilderung der Route Beschilderung

Die Route ist vollständig mit Knotenpunkten ausgeschildert.

5m 5m 5m 5m
Stimmungsbild 1 der Route St. Dimpna-Route Stimmungsbild 2 der Route St. Dimpna-Route
© Toerisme Provincie Antwerpen

Symbol Beschreibung Route Beschreibung

Die ganze Welt schaut mit Bewunderung auf die Familienpflege in Geel. Über 300 Familien in der Region Geel bieten psychisch kranken Menschen für kurze oder lange Zeit ein warmes Zuhause. Diese bemerkenswerte Tradition geht auf die Geschichte der heiligen Dimpna zurück. Der Legende nach wurde die irische Königstochter Dimpna im Jahr 600 in Geel von ihrem wahnsinnigen Vater enthauptet. Ihr Grab entwickelte sich bald zu einem Wallfahrtsort für Geisteskranke. Neun Tage lang verbrachten sie in der Krankenstation. Die Kranken unterbrachen diese Novene nur, um an der Messe teilzunehmen oder betend um die Kirche von St. Dimpna zu gehen. Wenn alle Zellen der Krankenstation belegt waren, wurden die Pilger bei Familien in Geel untergebracht. Im neunzehnten Jahrhundert nahm die Betreuung in Pflegefamilien einen professionellen Charakter an. Heute gilt das Geeler Modell zunehmend als Vorbild in der Psychiatrie. Diese Sint-Dimpnaroute macht Sie mit der Barmhartigen Stede Geel bekannt. An verschiedenen Orten innerhalb und außerhalb des Zentrums finden Sie Spuren von Dimpna und ihrem Erbe.

automatisch übersetzt

Symbol zum Verfolgen von Knotenpunkten zu verfolgende Knotenpunkte

Bild des Knotenpunkts 80
0 km
Bild des Knotenpunkts 81
2.3 km
Bild des Knotenpunkts 9
3.3 km
Bild des Knotenpunkts 16
5.7 km
Bild des Knotenpunkts 10
6.6 km
Bild des Knotenpunkts 49
7.3 km
Bild des Knotenpunkts 40
8.5 km
Bild des Knotenpunkts 30
10.9 km
Bild des Knotenpunkts 82
12.8 km
Bild des Knotenpunkts 81
16.4 km
Bild des Knotenpunkts 70
18.4 km
Bild des Knotenpunkts 68
19.6 km
Bild des Knotenpunkts 65
22 km
Bild des Knotenpunkts 62
25.4 km
Bild des Knotenpunkts 61
25.6 km
Bild des Knotenpunkts 64
28.6 km
Bild des Knotenpunkts 63
29.9 km
Bild des Knotenpunkts 69
35.2 km
Bild des Knotenpunkts 78
38 km
Bild des Knotenpunkts 80
41.8 km
Für diese Route gibt es 6 Bewertung(en).
Route bewerten!

Samstag, 17. Juni 2023 durch J.V.Schöner Weg, der meist durch Landwirtschaft, Felder und Wiesen führt. Regelmäßig überquert eine stark befahrene Straße. Die unbefestigten Abschnitte sind nicht allzu schlimm (bei trockenem Wetter). Nach der Fahrt können Sie in das Stadtzentrum von Geel sinken.
automatisch übersetzt

Sonntag, 31. Mai 2020 durch Ludo RemysenSehr schöne Strecke, nur schade, dass zwischen Winkelom und Schild 16 an einigen Stellen loser Sand ist und sehr schwer zu erreichen.
automatisch übersetzt

Montag, 13. April 2020 durch Luc LahouSehr schöne und abwechslungsreiche Tour. Sehr zu empfehlen. Auch leckeres Eis in Olen.
Leider auch zwei Minuspunkte. Wenn man die Route herunterlädt, wird der Knotenpunkt 30 vergessen (und den braucht man, um von der 40 auf die 82 zu fahren, oder von der 82 auf die 40, wenn man in die Gegenrichtung fährt).
Da die Route als Saint-Dimphna-Route bezeichnet wurde, ist es schade, dass die Knotenpunkte nicht über die Saint-Dimphna-Kapelle in Zammel (St.-Gerebernusstraat) und die kleine Kapelle des Groenenheuvel (Groenenheuvel/Stalpaart) führen.
automatisch übersetzt

Sonntag, 22. September 2019 durch Eddy GhysDie Anschlussstelle 40 befindet sich normalerweise auf der Südseite des Albertkanals gleich hinter der Stelenbrücke. Die Brücke war aufgrund von Bauarbeiten geschlossen. Nach einigem Suchen fanden wir orangefarbene Schilder mit der Umleitung zur 40. Um auf die andere Seite des Kanals zu gelangen, mussten wir über die Überführung bei 't Geels Punt fahren. Die Umleitungsschilder führten uns rechts an der Überführung vorbei. Es gab auch ein Original-Kreuzungsschild Nr. 40 ???? Nach einigem Suchen fanden wir dort ein weiteres orangefarbenes Umleitungsschild zu Nr. 82. Ansonsten war die Beschilderung korrekt. Insgesamt fuhren wir etwa 50 km. Alles in allem, eine schöne Tour. In Tongerlo haben wir ein leckeres Eis gegessen.

automatisch übersetzt

Sonntag, 17. Juni 2018 durch M.H.schön, aber schade um die 40er Kreuzung
oder zumindest die Straße dorthin.
die Umleitung war nicht ausgeschildert oder verschwunden (das ist auch möglich), so dass wir eine Straße auf eigene Faust genommen haben, nicht wissend, wo wir enden würden, aber nach ein paar km fanden wir das ursprüngliche Schild der 40 wieder und folgten ihm wieder.
Alles andere war in Ordnung
automatisch übersetzt

Freitag, 20. Mai 2016 durch J.J.sehr schön auf jeden Fall empfehlenswert
automatisch übersetzt

Welche POI sollen auf der Karte angezeigt werden?

Experimentelles Radwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Radwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Du musst eingeloggt sein, um hier Routen zu planen.

Experimentelles Radwegenetz
Unsigned icon

Die Route, die du gewählt hast, führt (teilweise) entlang eines experimentellen virtuellen Radwegenetzes (die blau gefärbten Knotenpunkte und Strecken auf der Karte).

Diese Strecken wurden im Gelände nicht überprüft. Nimm dir eine Minute Zeit, um zu lesen, was ein experimentelles Radwegenetz ist und welche Regeln du beim Radfahren hier befolgen musst.